Ganztagesbetreuung Hassfurt

Das Schulzentrum besteht aus Gebäuden für die Grund-, Haupt-, Realschule und das 8-stufige Gymnasium. Das geplante zweigeschoßige Erweiterungsgebäude sollte von allen Schülern gleichermaßen gut erreichbar sein und ein offenes, abwechslungsreiches Ambiente für die Vertiefung von Lerninhalten und Freizeitgestaltung bieten.

Die Ganztagsbetreuung umfasst einen großen Speise- und Veranstaltungssaal mit Schülercafé und einzelne Räume für Hausaufgabenbetreuung, fürs Lernen und Musik. Die gewundene Form des Gebäudes integriert offene Flure und Aufenthaltsflächen, die fließend in Ruhe- und Computerbereiche übergehen. Im Außenbereich wiederum gliedern sich die angrenzenden Freiflächen in Eingangsbereich, Schülercafé, Speiseterrasse und Bibliotheksgarten.

Neubau

Leistungszeitraum
2004-2008

Bauherr
Schulzweckverband Schulzentrum Haßfurt

Bruttogrundfläche
3.771 m²

Leistungsphasen
1-8 in Arbeitsgemeinschaft mit B&O Concept Haßfurt

Mitarbeiter
Hans Jürgen Schmidt-Schicketanz (Projektpartner)
Florian Dilg
Gebhard Weißenhorn (Ausschreibung/Vergabe)
Martin Schmidt (Bauleitung)

Fachplaner
SRP Schneider & Partner Ingenieur-Consult GmbH (Tragwerksplanung)
BAURCONSULT Architekten Ingenieure (HLSE-Planung)
IB Schwab GmbH Büro für Brandschutz (Brandschutzplanung)

Foto
© FOTO Krumnow

Scrollen Sie weiter, um zurück zur Übersicht zu kommen.