Konferenzzentrum Potsdam-Golm

Das Konferenzzentrum liegt in einem Grünzug zwischen den beiden Fraunhofer Instituten für Zelltherapie und Immunologie (IZI-BB) und für Angewandte Forschung (IAP), welches wir in der Zeit von 2009 bis 2012 erweitert haben.
Der monolithische Baukörper ist in zwei Teile gegliedert, einen nördlichen mit dem Konferenzsaal inklusive der dazugehörigen Nutz- und Funktionsflächen sowie einen südlichen mit den Technikflächen. Diese sind im Dachbereich miteinander verbunden, wodurch eine Art »Tunnel« entsteht, der die Gäste anzieht.

Neubau

Leistungszeitraum
2013-2016

Bauherr
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Bruttogrundfläche
823 m²

Leistungsphasen
1-8

Mitarbeiter
Christoph Nagel-Hirschauer (Projektpartner)
David Wolfertstetter
Gebhard Weißenhorn (Ausschreibung/Vergabe)

Fachplaner
Architektengemeinschaft Fehr GmbH (Bauleitung)
WETZEL & von SEHT Ingenieurbüro für Bauwesen, Beratende Ingenieure (Tragwerksplanung, Bauphysik)
MMT Network GmbH Fachplaner für Medientechnik (Medientechnik)
K1 Landschaftsarchitekten Berlin (Freianlagenplanung)

Foto
© Marcus Ebener (Außenansichten)
© Till Budde (Innenansichten)
© Schmidt-Schicketanz Planer GmbH (Lageplan)

→ Fraunhofer-Institut Potsdam-Golm

Scrollen Sie weiter, um zurück zur Übersicht zu kommen.